Weltweite Umfrage zu Alltäglicher Belästigung/Street Harassment

von Charlott

Seit einigen Jahren gibt es die Hollaback! („Brüll zurück“)-Bewegung. Auf den Webseiten der Ortsgruppen können Menschen ihre alltäglichen Erfahrungen mit Belästigung und Übergriffen und ihre Umgänge mit diesen berichten, es gibt Informationen zu den zugrundeliegenden Strukturen und Zusammenstellungen von Beratungs- und Unterstützungsorganisationen. Auch Workshops werden veranstaltet. Mittlerweile gibt es Gruppen in 79 Städten auf 26 Länder verteilt.

Von Beginn an gehörte auch die wissenschaftliche Aufarbeitung, das Erstellen von Studien und die Recherche von bereits vorhandenen Informationen zum Tätigkeitsfeld von Hollaback!. Am 15. Oktober startete nun eine Online-Umfrage in Ländern auf sechs Kontinenten gemeinsam mit der ILR School an der Cornell Universität. Ziel ist es „Erfahrungen und Auswirkungen von alltäglicher Belästigung/street harassment international“ zu erforschen. Die Umfrage auf deutsch und englisch (inklusive der Hinweise auf alle anderen Umfragen) findet ihr zum Beispiel auf der Homepage von Hollaback! Berlin.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 22. Oktober 2014 um 9:00 Uhr unter Aktivismus, Gewalt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.