Wehe denen, die Frauen weihen wollen

von Helga

Vor einer Woche reagierte der Vatikan auf die Reihe an Missbrauchsskandalen der letzten Zeit und erließ neue Richtlinien, die etwa die Verjährungsfristen für Pädophilie verlängern. Gut versteckt wurde die Einstufung von versuchten Frauenordinationen ebenfalls verschärft – sie stehen nun auf einer Stufe mit Kindesmissbrauch.

Während dies in Deutschland bisher unterging, protestierten in Großbritannien verschiedene katholische Organisationen, wie der Guardian berichtete. Eine von ihnen, Catholic Women’s Ordination (CWO), trägt ihren Protest demnächst auf die Straße. Im September werden 10 Busse in London Werbebanner mit der Aufschrift „Pope Benedict Ordain Women Now“ (Papst Benedikt, weihe jetzt Frauen zu Priesterinnen) tragen. Der Papst wird ab dem 16. September für zwei Tage nach London reisen und die Busse sind gemäß seiner Reiseplanung gebucht.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Freitag, 23. Juli 2010 um 10:14 Uhr unter Religion, Zeitgeschehen. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



5 Kommentare

  1. Patrick sagt:

    Das bedeutet dann wohl, dass Priester, die Frauen weihen wollen, in eine andere Diözese versetzt werden, wo man den Gläubigen aber nicht sagt, dass sie einen Priester bekommen, der Frauen weihen will. Und wer das herausfindet, wird zum Schweigen ermahnt.

  2. Lisa sagt:

    Ich hoffe, dass sich diese Nachricht verbreitet und die eine oder andere Katholikin zum Nachdenken bringt. Aber es hat auch sein Gutes: die katholische Kirche demontiert sich gerade nach allen Regeln der Kunst selbst. Meine Damen und Herren, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Show!

  3. Lisa sagt:

    @ Patrick: *Daumen hoch*

  4. Red Riding Hood sagt:

    @Patrick: haha

    http://diestandard.at/1277338610148/Deutschland-Maennergesellschaft-beguenstigt-Abnormitaeten

    „Das römische Nein dazu (zur weihe von frauen) bezeichnete Bode als bindend. Er verwies auch darauf, dass die Kirche als globale Organisation keine Veränderungen im Schnelldurchgang durchsetzen könne. Diese müssten von allen Gläubigen weltweit akzeptiert werden.“

    lustiger kommentar darunter:

    „Na sooo basisdemokratisch ist die Kirche sonst aber auch nicht.“

  5. […] “Wehe denen, die Frauen weihen wollen“, titelte vor einiger Zeit die maedchenmannschaft. Für die, die nicht selbst dem Link folgen wollen: In dem Artikel ging es darum, daß der Vatikan nun den Versuch, Frauen zu katholischen Priesterinnen zu ordinieren, auf dieselbe Stufe wie sexualisierte Kindesmißhandlung stellt 1, sowie um den Protest katholischer Frauen in England, die gerne auch Priesterinnen hätten. […]