Was bringen uns die Medien eigentlich bei?

von Helga

Vor kurzem haben wir Euch bereits den Film “The Codes of Gender” vorgestellt, der sich mit der Inszenierung von Frauen in der Werbung befasst. Mit “Miss Representation” hat Regisseurin Jennifer Siebel einen ähnlichen Film gedreht, es geht dabei um die Darstellung von Frauen allgemein in den Medien. Interviewt hat sie dafür Politikerinnen wie Condoleezza Rice und Nancy Pelosi, Feministinnen wie Gloria Steinem, Schauspielerinnen wie Rosario Dawson und Jane Fonda und jede Menge weiterer Frauen.

Im Kindergartenalter wollen Jungen und Mädchen noch gleich oft Präsident_in der USA, danach nimmt die Zahl der ambitionierten Mädchen immer weiter ab. Spielen die Medien eine Rolle und welches Frauenbild vermitteln sie eigentlich? Von Condoleezza Rice als „Dominatrix“ über investigative Interviews zu Sarah Palins Ein­stellung gegenüber Brustimplantaten nimmt der Film die (Nicht-)Vor­bilder­ver­mittlung auseinander:

Newest Miss Representation Trailer (2011 Sundance Film Festival Official Selection) from on Vimeo.

Vorgestellt wurde der Film auf dem Sundance Film Festival im Januar, ob er jemals syn­chro­nisiert oder deutsch untertitelt und in Deutschland gezeigt wird, stand lei­der nirgendwo.

(via Clutchmagazine)




Tags: , , ,

Eintrag geschrieben: Freitag, 4. März 2011 um 12:34 Uhr unter Medienkritik. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



3 Kommentare

  1. SVEN sagt:

    Titelfrage:
    es gibt verschiedene Ebenen der Dokumentation von Bedienbarkeit?

  2. Nandoo sagt:

    Nuja… Eine Umfrage unter 15-Jährigen ob sie PräsidentIn werden wollen zeigt mir höchstens das die Mädchen früher einen Blick für die Realität gewinnen, aber nicht das sie unambitioniert wären.

  3. […] Ein neuer Blog (kommt wohl auch in meine Liste): Mädchenmannschaft – nicht nur von mädchen geführt, aber oft feministischer Natur. Ich habs ja nicht so mit dem F-Zeug, aber das ist interessant und oft auch lustig. Sind halt zig Autoren/-innen/-unnen/-önnen/-ynnen und daher diverse Stile. Als Beispiel hier der Beitrag “Was bringen uns die Medien eigentlich bei?” […]