Verhüterlis, vatikangeeignet

von Verena

Schade eigentlich, dass Papst Benedikt und seine vatikanischen Vertreter so gar nichts von Kondomen wissen wollen. Manche Modelle dürften durchaus ihren Geschmack treffen. Zum Beispiel die Kondomverpackungen mit Benedikt-Konterfei und „I Said No!“-Slogan, die feministing.com neulich zeigte:

Auch schön: Ratze Gummi – das erste vatikantaugliche Kondom. In der dazugehörigen Produktinformation heißt es über das Kondom mit abschneidbarer Spitze:

Ratze Gummi – Modell Heiliger Vater
Gebrauchsanweisung:
1. Spitze abschneiden
2. In Demut überstreifen
3. Hoffen das nix passiert
Alles weitere regelt der liebe Gott!

Tja Herr Papst, wo die PR versagt, kann Merchandising helfen…




Tags: , , , ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 14. April 2009 um 19:09 Uhr unter Religion, Sex_ualität. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



2 Kommentare

  1. Ralf sagt:

    Bei der Größe die er da anzeigt fehlt mir der rechte Glaube.
    Obwohl das erklären würde warum er nie Hosen trägt.

  2. wolfgang sagt:

    … die Idee gefällt mir sehr gut, die Haltung der Kirche dagegen aber nicht.

    gruss wolfgang