„Sicherheitskräfte“, Weltraum-Style, Pippi Langstrumpf – kurz verlinkt

von der Mädchenmannschaft
Dieser Text ist Teil 256 von 327 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links

Die Zeit berichtet über nun offenkundig gewordene Gewalttaten gegen Einwohner (Hinweis: Artikel enthält Fotos) von Unterkünften für Geflüchtete – durch deren Wachpersonal. Die mediale Entrüstung, die vor allem auf Zuständigkeiten und Privatisierungsfragen abhebt, lässt allerdings bisher die Proteste und Kämpfe von Geflüchteten in Deutschland komplett außer Acht, welche sich seit Jahren gegen die ihnen zugemuteten Bedingungen und systematischen Repressionen richten.

Im schwedischen Fernsehen wurden rassistische Begriffe und Gesten in Pippi-Langstrumpf-Verfilmungen geändert bzw. daraus entfernt, berichtet die Welt (Hinweis: Begriffe im Artikel ausgeschrieben).

Jelena Serowa ist die erste Russin auf der International Space Station (ISS) und Journalist_innen fällt nichts besseres ein, als bei einer Pressekonferenz nach ihrem Styling zu fragen. Die passend Antwort hat die Kosmonautin parat.

Am 20. September fand in Berlin der so genannte „Marsch für das Leben“ statt, der sich gegen Abtreibungs- und Selbstbestimmungsrechte ausspricht. Jedes Jahr gibt es feministische Gegendemonstrationen (wir berichteten). Leftvision hat ein Video zu den Protesten gedreht.

englischsprachige Links

Feministing stellt das großartige Aktivismus_Kunst-Kollektiv Darkmatter vor.  Auf Twitter kann mensch an ihrer Arbeit teilhaben – absolute Follow-Empfehlung!

In einem Videoclip zu sexualisierter Gewalt in der YouTube-Community werden vier Punkte beschrieben, die helfen könnten, das Problem zu lösen bzw. es zu verändern.




Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 1. Oktober 2014 um 9:00 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.