Selbermach-Sonntag (26.10.2014)

von Charlott

Sepiabild eines kleinen Mädchens beim Spielen Hier ist es unglaublich grau und regnerisch und alles in allem Heiße-Schokolade-Wetter. Beste Zeit, um viele Texte zu lesen, selbst etwas zu verfassen, zu basteln und zu diskutieren. Welche Themen waren in der letzten Woche wichtig? Was hat euch beschäftigt? Worüber würdet ihr gern reden?




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 26. Oktober 2014 um 13:37 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



6 Kommentare

  1. Frl. Urban sagt:

    Mir flossen abstrakte Gedanken aufs Papier beziehungsweise in Libre Office Dokument. Ineinander verwobene verschiedene Erfahrungen aus queeren Kontexten. http://frlurban.tumblr.com/post/100931355278/abstrakt

  2. queerdenke_n sagt:

    Ich hab diese Woche aufregenderweise seit 10 Monaten wieder gebloggt, über Erinnerungen und Leseerfahrungen mit lesbischen, bisexuellen und queer Identifikationsfiguren in Kinderbüchern: http://queerdenke.wordpress.com/2014/10/23/lgbtq-in-kinder-und-jugendbuchern/

  3. Sarah Maria sagt:

    Ich war heute seit einer Ewigkeit mal wieder bei einem Konzert. Einem mit Kaffee und Kuchen. Es war toll: http://sarahmaria.de/joel-havea-der-schwankhalle-bremen/ :)

  4. bluespunk sagt:

    Ich hab nen Text geschrieben über nichtbinäre Identität(ssuche) http://bluespunk.blogsport.de/2014/10/21/w_ortfindungsstoerungen/

  5. Jolene sagt:

    Ich hab noch was- ein Artikel darüber, wie unsere Sozialisation unsere Wahrnehmung und auch wissenschaftliche Erkenntnisse formt:

    http://www.derkeineunterschied.de/archaeologie-gender-unsichtbarkeit-geschlechtsbestimmung/