Samstagabendbeat mit Lennon und Maisy

von Magda

Wie cool! Ich schreib’s mir hinter die Öhrchen: Die nächste leere Plasteschale kommt nicht in den Müll, sondern wird als Percussioninstrument benutzt! Lennon und Maisy haben damit ein knorke Robyn-Cover gemacht:

Tipp: von Lisi.




Tags: , , , ,

Eintrag geschrieben: Samstag, 19. Januar 2013 um 18:18 Uhr unter Inspiration, Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



4 Kommentare

  1. Jess sagt:

    Nein, wie schön! :) Danke für diese abendliche Freude! Auf seltsame Weise macht das Ding süchtig…

  2. Dirk sagt:

    Klasse. Als musikalisch vollkommen untalentierter junger Mensch bekam ich in der Schule immer nur die doofen Klanghölzchen. Tisch und PET-Napf hören sich eindeutig freundlicher an und sehen auch noch besser dabei aus. Sehr weit vorne, das.

  3. Nicola sagt:

    Und ich habe mich gefragt, wie wir unseren Mädchen die teuren Instrumente finanzieren…

  4. Magda sagt:

    Diese Plastedosen kosten bestimmt nicht mehr als ein Euro :)