Samstagabendbeat mit Florence and the Machine

von Nadia

In dieser Woche ist das neue Album von Florence and the Machine „Ceremonials“ erschienen. Ich habe noch nicht reingehört, aber nochmal die „Live on KEXP“-Sessions angeguckt. Hängen geblieben bin ich dann unter anderem mal wieder bei „Rabbit Heart“. Und weil`s so schön ist, habe ich direkt im Anschluss sämtliche Harfen-Shops im Netz inspiziert.

Ergebnis: Bei Florence and the Machine die Ohren aufzusperren ist auf jeden Fall günstiger – und hört sich mit Sicherheit auch besser an als das Harfenspiel einer Anfängerin.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Samstag, 29. Oktober 2011 um 17:00 Uhr unter Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.