Samstagabendbeat für die Schwangeren dieser Welt

von Helga

Schon von 2008 aber (leider) immer noch aktuell: Die Kampagne von oxfam, die sich für sichere Schwangerschaften und Geburten einsetzt.

If you think this is dangerous, try giving birth in poor countries without a midwife, hospital or medicine.

Wenn Du denkst, das sei gefährlich, versuche, in einem armen Land ohne Hebamme, Krankenhaus oder Medizin zu gebären.

Tatsächlich waren die Breakdancerinnen professionelle Tänzerinnen in Schwangerschaftsanzügen, aber mitgrooven ist auch mit Bauch ausdrücklich erwünscht!




Tags: , , , ,

Eintrag geschrieben: Samstag, 19. Februar 2011 um 18:47 Uhr unter Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. Sammelmappe sagt:

    Das ist ein Thema, das zu unrecht so selten beleuchtet wird. Deshalb ist es auch toll, dass es auf so eine animierende Art aufgegriffen wird.