Samstagabendbeat: Flashmob gegen Mobbing

von Magda

Gestern war der International Stand Up to Bullying Day („Internationaler Tag zum Widerstand gegen Mobbing“), der zweimal im Jahr jeweils im November und Februar stattfindet. Den Tag zum Anlass genommen haben sich auch kanadische Schüler_innen aus Vancouver, die in ihren pinken T-Shirts mit der Aufschrift „Akzeptanz“ mit einem beeindruckenden Flashmob gegen Diskriminierung und Mobbing antanzen.

via Womanist Musings.




Tags: , , , , ,

Eintrag geschrieben: Samstag, 26. Februar 2011 um 18:00 Uhr unter Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



2 Kommentare

  1. blu3fish sagt:

    wirklich effektiver „Flashmob gegen Internetmobbing“ wäre es, wenn sich mal spontan 1000 Hacker zusammentun würden, um Seiten wie IGossip.com zu killen :P

    organisiert sowas mal in irgendnem Informatik-Uni-Netzwerk-Dings! ^.^

    wenn ich solche Seiten wie igossip sehe und dann auch noch lese, dass der Gründer es für das „Wikileaks des kleinen Mannes“ hält, könnt ich mich einfach totkotzen

  2. blu3fish sagt:

    (meinte natürlich isharegossip nich igossip ^^)