rp11 – Lokale Helden @misscaro

von Verena

hellblauer Hintergrund auf dem oben 'Meet me @' (das letzte Zeichen ist eine Mischung aus @ und ♀, dem Frauenzeichen) steht, darunter bunte Stickereien, darunter re:publica XI 13. - 15. April 2011, BerlinVom 13. bis zum 15. April findet die re:publica 11 in Berlin statt. Höchste Zeit also, den Schedule nach weiblichen Speakern ab­zugrasen. Und Yeah!, das female Gras wächst üppiger und sichtbarer denn je. In loser Folge stellen wir euch in den kommenden Wochen einige Ladies@re:publica vor.

 

Heute: Carolin Buchheim
 

Unter welchem Namen trittst du im Netz auf
Als Caro Buchheim
Dein Blog? fudder.de und misscaro.blogspot.com
Twitter? @misscaro

Wie ist der Name deiner Veranstaltung?
„Wie wird man zum Local Hero? Lokaljournalismus im Internet“

Was passiert da?
Bei meinem Diskussionspanel mit den Machern (die eingeladene Macherin ist leider verhindert) von Webauftritten von Regionalzeitungen und erfolgreichen Lokalprojekten soll es um die Frage gehen, wie guter Lokaljournalismus im Internet aussehen kann. Wie gehen Verlage und  Journalisten mit der Heraus­forderung ‚Online im Lokalen‘ um? Und wie hat sich das Spielfeld durch Blogs, engagierte Einzelprojekte und das Social Web verändert?

Wieso liegt dir das am Herzen?
Weil ich leidenschaftlich gern nicht nur Online- sondern Online-Lokaljournalistin bin. Das Thema „Hyperlocal“ wird alle Jahre wieder als nächster große Netztrend ge­hypet, aber die Entwicklung in Deutschland ist eher schleppend – warum eigentlich? Außerdem wird über Lokal- und Regionalzeitungen und ihre Bemühungen im Netz gerne mal gemeckert (geht auch immer gut) und gute Entwicklungen übersehen. Ich finde: genauer hingucken ist der erste Schritt zur Verbesserung. Also  machen wir das doch mal.

Wo und wann findet deine Veranstaltung statt?
Am 15.4. um 14 Uhr in der Kalkscheune, im kleinen Saal

Wie sind deine bisherigen Erfahrungen mit der re:publica?
Gut! Ich bin froh, dass sie langsam aber sicher mehr wird als nur Klassentreffen und Konsens-Club, auch wenn ich Klassentreffen und Konsens extrem gerne mag.

Hast du das Gefühl, dass Frauen auf Panels und in Workshops aktiv präsent sind?
Ja – und zwar jedes Jahr mehr. Ganz klar auch, weil wir alle die Debatte dazu 2009 angestoßen haben.

Was sind deine Erwartungen an die re:publica in diesem Jahr?
Wie immer: Klassentreffen, Inspiration, Netzwerken. Juchhu!




Tags: , , , , ,

Eintrag geschrieben: Freitag, 1. April 2011 um 13:42 Uhr unter Netz(kultur). RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



2 Kommentare

  1. Sammelmappe sagt:

    Juchhu gefällt mir als Erwartung am Besten! So geht es mir auch im Moment. Ich freue mich sehr auf diese Tage und all die interessanten Veranstaltungen.

  2. […] Die Mädchenmannschaft stellen weibliche Speaker – wie das klingt – der republica 2011 vor. Ich freue mich auf Carolin Buchheim und all die anderen April 1st, 2011 in Fundstücke | tags: Frauen, Gender, repubica, republica11 […]