Pussy Riot: Morgen Urteilsverkündung und Protest

von Charlott

Wie bereits im letzten Artikel zum Prozess gegen die feministische russische Band Pussy Riot geschrieben, ist morgen der Tag, an dem das Urteil gegen die drei angeklagten Frauen erwartet wird. (Die ganze Geschichte könnt ihr nochmal in unserem aktuellen Dossier in der rechten Seitenleiste nachlesen.)

Zu diesem Anlass ist für morgen der „Pussy Riot Global Day“ ausgerufen. Rund um die Zeit der Verkündung wird es Protestaktionen in der ganzen Welt geben. Auch in Deutschland können sich Menschen versammeln und gegen den Prozess und die zu erwartende Verurteilung ein Zeichen setzen.

Aufschrift "Free Pussy Riot", darunter Bild der drei Angeklagten und die Unterschrift "Hamburg 17.08"

In Hamburg treffen sich Protestierende um 12 Uhr auf dem Tschaikowskiplatz vor der Orthodoxen Kirche. Die Veranstaltung ist bis ca. 15 Uhr geplant.

In Berlin geht es bereits um 11.30 vor der russischen Botschaft, Unter den Linden 63, los. Es sind erst politische Statements und dann eine Liveschaltung nach Russland zum Anwalt Mark Feigin zur Urteilsverkündung vorgesehen.

Eine Übersicht mit allen Protesten morgen findet ihr auf der Seite Free Pussy Riot, so wird es voraussichtlich auch Aktionen in Köln und München geben – in beiden Städten sind die Orte aber noch nicht bestätigt.




Tags: , , , ,

Eintrag geschrieben: Donnerstag, 16. August 2012 um 15:00 Uhr unter Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.