Offene Botschaft an Asma al-Assad: „Stoppen Sie Ihren Mann“

von Nadia

Gestern wurde auf YouTube ein Video veröffentlicht, das einen offenen Appell an die syrische Präsidentengattin Asma al-Saddad enthält, sowie die Forderung, eine Online-Petition gegen die Gewalt in Syrien zu unterstützen. Die Autor_ innen fordern: „Wir erwarten, dass Sie sich für Frieden aussprechen und das Blutvergießen stoppen. Erheben Sie Ihre Stimme! Hören Sie auf, eine Zuschauerin zu sein!“

Hinter der Aktion sollen die Ehefrauen des deutschen und des britischen UN-Botschafters in New York, Huberta von Voss-Wittig und Sheila Lyall Grant, stehen. Es heißt, dass hochrangige UN-Mitarbeiter_innen die Petition bereits gezeichnet haben sollen. Einige Botschaften sind m.E. einigermaßen plakativ und pathetisch („Manche Frauen kämpfen für ihr Erscheinungsbild, andere…“), aber die Aktion an sich ist sehr bemerkenswert. (Vorsicht: Das Video enthält einige Bilder, die explizit die Folgen der syrischen Gewalt zeigen.)




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 17. April 2012 um 19:46 Uhr unter Zeitgeschehen. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. Stephanie sagt:

    Offene Botschaft an alle Leserinnen dieses Beitrags: „Unterzeichnen Sie die Petition!“

    http://www.change.org/petitions/asma-al-assad-stop-the-bloodshed-in-syria