Norah Jones: Little Broken Hearts im Full Stream

von Nadia

Nur als kleiner Tipp in den Wochenstart: Norah Jones neues Album „Little Broken Hearts“ kann mensch sich derzeit im Komplett-Stream auf  npr music anhören, und zwar hier. Diese Empfehlung gibt es von mir an dieser Stelle, weil es für mich die Überraschungsplatte des bisherigen Jahres ist: Konnte ich Norahs Platten bisher meist nur mit „Ja, wirklich ganz hübsch!“ Respekt zollen, muss ich sagen, dass mir der neuerliche Stil irgendwo zwischen Susannah Hoffs und Mazzy Star`s Hope Sandoval sehr gut gefällt.




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Montag, 23. April 2012 um 10:32 Uhr unter Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. dieTilde sagt:

    Wow. Das ist eine echte Überraschung. Mir waren ihre vorherigen Alben immer etwas zu seicht und „süß“. Aber diese Platte ist erstaunlich, sehr reif, abwechslungsreich und die Arrangements sehr anspruchsvoll. Gefällt mir außerordentlich gut, danke für den Hinweis.