Neues aus dem Sexkästchen

von Verena

Pst… alle mal herhören und herschauen: Die Vulva-Spots der Woche…

Die richtige Frage stellt Postsecret der us-amerikanischen Frauenzeitschrift Cosmopolitan: Warum geht es in einem Magazin für mich nur um ihn?

Gute Frage!

Über die Forschungsbemühungen, Viagra für Frauen zu entwickeln, haben wir schon an anderer Stelle berichtet. Gender Across Borders greift sich das Thema aus aktuellem Anlass und mischt es mit einer Portion Anal Sex.

In Berlin wird gegenwärtig die Zulässigkeit geprüft, Autokennzeichen von Freiern im Internet zu veröffentlichten. Heise online weiß mehr.

Die New York Times berichtet über die erfreuliche Entwicklung, dass ähnlich wie  deutsche Teens auch die amerikanischen Teenager sehr oft und mehr als Erwachsene Kondome nutzen. Die traurige Nachricht: Frauen kommen auch heute noch seltener zum Höhepunkt, ihre Partner merken das nicht und jede dritte Frau hatte beim letzten Sex sogar Schmerzen.




Tags: , , , ,

Eintrag geschrieben: Donnerstag, 14. Oktober 2010 um 8:39 Uhr unter Sex_ualität. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



10 Kommentare

  1. maria sagt:

    der postsecret-link funktioniert nicht. oder ist das nur bei mir so?

  2. onyx sagt:

    „Page not found“

  3. Helga sagt:

    Bei PostSecret sind die Beiträge leider immer nur eine Woche online, dann gibt es neue Geheimnisse.

  4. Joël sagt:

    Nicht, dass ich irgendeinem Menschen den Orgasmus verwehren will, aber vielleicht wären wir alle glücklicher, wenn wir aus diversen Medien gewonne Erwartungen vergessen würden? Sex kann auch ohne „Höhepunkt“ geil sein. Oder ging es „nur“ darum, dass die Männer das nicht merken? Gegenseitiger Respekt und aufeinander-achten sollten ja sowieso die Grundlage für guten Sex bilden, aber ob es dabei zum „Höhepunkt“ kommt, sollte nicht einziges Qualitätskriterium sein.

  5. Helga sagt:

    Niemand muss beim Sex irgendwas müssen, inklusive Orgasmus. Keine Schmerzen finde ich dagegen schon wichtiger (ich gehe mal davon aus, dass die 30 % der Frauen und 5 % der Männer mit Schmerzen beim Sex mehrheitlich Symptome eines Problems hatten, nicht BDSM praktizierten). Es ist trotzdem bezeichnend, dass es eben immer noch deutlich mehr Frauen ohne Orgasmus gibt und viele Männer das auch falsch einschätzen.

  6. illith sagt:

    Marcia und Lisa Douglass nennen das in ihrem sehr großartigen buch die „orgasmus kluft“.
    auf der einen seite find ich allgemein einen ‚orgasmus-zwang‘ dumm, finds aber auf der anderen seite schon sehr bezeichnen und nicht i.O., dass solche aussage wie „es macht mir auch spaß, wenn ich dabei nicht komme“ in aller regel nur von frauen zu hören sind.

  7. Patrick sagt:

    Es macht mir auch Spaß, wenn ich nicht dabei komme. Ehrlich, fühle mich sogar manchmal dazu gedrängt, weil sonst ja was nicht stimmt. :)

    Kenne tatsächlich auch eine Frau (eine, von der ich es weiß), die erst nach ihrer Ehe ihren ersten Orgasmus hatte.

  8. steve, the pirate sagt:

    Dass jede dritte Frau beim Sex Schmerzen hatte finde ich schon ziemlich heftig.

    @Patrick: War das wirklich ihr erster Orgasmus oder der erste Orgasmus mit einem Mann. Sorry, wegen der blöden nachfrage, aber mir kommt es manchmal so vor, als ob nur Orgasmen, die vom Partner gemacht wurden zählen und die selbstgemachten so ein bisschen als zweitklassig darsgestellt werden.

  9. Patrick sagt:

    Hm, meines Wissens ihr erster Orgasmus, und durch sie selbst.

  10. steve, the pirate sagt:

    @Patrick: Danke für die Antwort.