Neue Runde beim Anne-Klein-Preis

von Helga

Der erste Anne-Klein-Preis ging an Dr. Nivedita Prasad, jetzt geht’s in die zweite Runde des mit 10.000 Euro dotierten Preises der Heinrich-Böll-Stiftung. Prämiert werden

…herausragende Frauen, die sich mutig und hartnäckig für die Geschlechterdemokratie und gegen die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts oder der geschlechtlichen Identität einsetzen. Mit dem Preis gedenkt die Heinrich-Böll-Stiftung zugleich Anne Kleins (1950-2011), die sich als Frau, Rechtsanwältin und Politikerin dem Kampf für die Durchsetzung von Frauen- und Freiheitsrechten verschrieben hatte.“

Vorschlagen könnt Ihr Frauen noch bis zum 22. September. Die Preisverleihung ist dann am 1. März 2013 in Berlin.

Wenn es auch in deiner Region einen Preis gibt, mit dem Künstlerinnen oder engagierte Frauen ausgezeichnet werden, kannst du uns unter post(at)maedchenmannschaft.net Bescheid geben.




Tags:

Eintrag geschrieben: Montag, 20. August 2012 um 13:15 Uhr unter Inspiration. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.