Morgen im TV

von Helga

Auf Kitty ISt zuhause gefunden: Mittwoch, den 15. Juli, läuft um 22:15 auf RTL eine Stern TV-Reportage zum Thema „Weder Mann noch Frau – Wie Zwitter in Deutschland um ihre Anerkennung kämpfen“.

Elisabeth Müller ist ein Hermaphrodit, also ein Zwitter. Genetisch ein Mann, jedoch äußerlich eine Frau. Im Alter von 24 Jahren wurden bei ihr die innen liegenden Hoden entfernt. Damit sie endlich eine „richtige“ Frau wird. Doch Elisabeth Müller ist keine Frau. Und sie will auch keine sein. Jedes Jahr kommen in Deutschland etwa 120 Zwitterkinder auf die Welt. Bis heute werden fast alle von ihnen zwangsoperiert. Denn juristisch gibt es in Deutschland keine Zwitter. Es gibt nur männlich und weiblich.

Die Ankündigung von RTL gibts hier.




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 14. Juli 2009 um 0:10 Uhr unter Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. access denied sagt:

    Na toll, RTL.
    Und wieder ein neues Maskottchen im deutschen Streichelzoo, denn Empathie ist von RTL nicht zu erwarten. Wie Churchill schon anmerkte, die Deutschen hat man entweder zu Füßen oder an der Kehle.