Mehr sexistischer Bürobedarf

von Susanne

Via feministing.com

Der Bleistiftspitzer war noch nicht der Höhepunkt, es geht noch ätzender.

Über femisting.com




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Donnerstag, 29. November 2007 um 11:04 Uhr unter Gewalt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



8 Kommentare

  1. Juli sagt:

    Das kann nicht deren Ernst sein. Aaaarghhh!

  2. alex sagt:

    Das ist nicht mal mehr sexistisch, das ist einfach nur noch komplett abartig !

  3. Své sagt:

    Es ist einfach unglaublich, dass es so etwas heute noch gibt!!! Greift da nicht das Antidiskriminierungsgesetz???

  4. Matze sagt:

    Eigentlich schon zu spät, aber …

    Das Ding gibts auch mit nem Mann, von daher ist es immer noch (m.E.) unlustig und geschmacklos, aber (m.E.) nicht sexuell diskriminierend.

  5. Lini sagt:

    mit ’nem schwulen Mann, soweit ich weiß… also doch sexuell diskriminierend, leider.

  6. Matze sagt:

    Hmmm … Der Mann, den ich im Hinterkopf hatte (und jetzt im Internet gefunden habe), ist älter (graue Haare und Glatze) und wirkt etwas konservativer. Außerdem scheint er es nicht zu mögen, wenn ihm ein Stift in den Hintern gesteckt wird (Kommentare wie: Au, that hurts).

    Das heißt, der Frau wird zum Spaß Lust verschafft, dem Mann Schmerzen. Hmm, nee, mehr Diskriminierungspunkte für die Männer als für die Frauen, finde ich.

  7. radfem sagt:

    @Matze:

    Ich habe mich nach deinem letzten Absatz schnell auf die Suche begeben, da ich meinte, mich daran zu erinnern, einmal etwas gelesen zu haben, was deiner These widersprechen würde. Und ich bin fündig geworden. =)

    Ich zitiere: (http://shakespearessister.blogspot.com/2007/11/you-be-judge.html)
    „You’ll note from the packaging that Lusty Linda can utter ‚8 lusty sayings,‘ which fall into one of two categories—’good mood‘ or ‚bad mood,‘ controlled by the click of a switch. Says one site that sells Lusty Linda, ‚too bad all women did not have such a switch.‘ Ho ho ho!
    In her ‚good mood,‘ Lusty Linda says things like ‚Oh so good, do that again‘ and ‚Yes!‘ In her ‚bad mood,‘ Lusty Linda says things like ‚Ow!‘ and ‚Help! Help!‘ (Though she never loses her grin!) Talk about art imitating life. I don’t know about the rest of you gals, but nothing puts me in a ‚bad mood‘ like being raped! Trust Lusty Linda to speak the truth.“

    D.h. durch das Zusammenspiel des lächelnden Gesichts mit den „Aua“- & „Hilfe“-Rufen wird sogar noch suggeriert, dass Gewalt spaßig und lustvoll ist. Einfach nur mies.

  8. Matze sagt:

    Okay, wusste nicht, dass es der Frau auch keinen Spaß (und dem Mann vielleicht auch Spaß) machen kann – auf „Knopfdruck“. Bei Orion war nur schmerzhafter Mann/lustvolle Frau zu sehen.

    Wollte auch hauptsächlich darauf hinweisen, dass es schwachsinnige sexistische Scherzartikel sowohl mit Männern als auch mit Frauen, in gefühlt gleichen Mengen, gibt. Auch wenn der weibliche Blödkram hier einen Tick blöder ist als der männliche.