Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

von Helga

In drei Tagen ist es wieder soweit: der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen weist auf all die Missstände hin, mit denen Frauen in aller Welt tagtäglich zu kämpfen haben:

Zwangsprostitution, Sexueller Missbrauch, Sextourismus, Vergewaltigung, Beschneidung von Frauen, Häusliche Gewalt, Zwangsheirat, vorgeburtliche Geschlechtsselektion, weibliche Armut, Femizid etc. Außerdem sollen Programme unterstützt werden, die sich ausdrücklich für eine Gleichstellung von Frauen gegenüber Männern einsetzen; etwa im Bereich Erbrecht, Bildung, Privateigentum, aktives und passives Wahlrecht, Kreditwürdigkeit, Rechtsfähigkeit und das Sichtbarmachen von unbezahlter Arbeitsleistung.

In vielen Städten und Gemeinden gibt es dazu wieder Veranstaltungen. Weitere Hinweise nehmen wir gerne in den Kommentaren entgegen.

Gleich eine Reihe von Events gibt es in Berlin – ob Theaterstück, Vorträge und Infostände, von Charlottenburg über Pankow bis Friedrichshain ist alles dabei.

Die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau hat eine Online-Umfrage zum Thema „Gewalt gegen Frauen“ gestartet.

Ab 18 Uhr gibt es in Köln einen Protestmarsch (PDF). Beginn ist die Eigelsteintorburg, veranstaltet von Lila in Köln.

Auch in Osnabrück gibt es über den ganzen November hinweg Veranstaltungen, darunter zum Thema Frauenhandel und Zivilcourage (PDF). Neben Lesungen und Diskussionsrunden wird auch ein ökumenischer Gottesdienst begangen.

Selbstschutz wird am 24. den Mädchen in Quedlinburg vermittelt. Ab 10 Uhr im Jugendclub „Am Kleers“.

Morgen gibt es in Wuppertal bereits eine Informationsveranstaltung über „Sorge- und Umgangsrecht nach Häuslicher Gewalt“, am 25. werden dann ab 17.00 Uhr auf dem Johannes-Rau-Platz vor dem Rathaus Barmen gemeinsam Kerzen aufgestellt.

Und noch zwei Termine aus Österreich:
Heute gibt es noch mal ein Vorbereitungstreffen in Wien, am Donnerstag dann eine FrauenLesbenMädchenDemonstration, die mit einer Kundgebung um 17 Uhr an der U6-Station Josefstädterstraße beginnt.

In Linz steigt ab 10:30 Uhr ein Pfeifkonzert am Taubenmarkt, bis in den Dezember hinein gibt es dann verschiedene Workshops und Vorträge, etwa zu Stalking und Gewaltprävention.




Tags: , , , , , , ,

Eintrag geschrieben: Montag, 22. November 2010 um 15:06 Uhr unter Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. […] Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ begangen. Auf der Mädchenmannschaft findet ihr Veranstaltungstermine in Deutschland und […]