Hinaus zum Frauenkampftag! Veranstaltungen in Deutschland und Österreich

von der Mädchenmannschaft

Dies ist eine Zusammenstellung von Veranstaltungen zum Frauenkampftag 2014. Habt ihr Termine für 2015? Lasst es uns wissen: post(at)maedchenmannschaft.net.

Ihr wisst noch nicht, wo ihr am 8. März unterwegs sein wollt? Wir haben gesammelt! Events zum sogenannten Frauenkampftag im deutschsprachigen Raum. Habt ihr noch Veranstaltungen in petto oder in eurer Nähe, die wir vergessen haben? Dann ergänzt sie gerne in den Kommentaren.

Berlin

In den vergangenen Wochen sind wohl die wenigsten am Bündnis zum Frauen*kampftag 2014 vorbei gekommen. In Dresden, Leipzig, Jena/Erfurt und Marburg gibt es zusätzlich lokale Bündnisse mit z.T. eigenen Veranstaltungen.

Die Berliner Gruppe FAT UP und die trans*geniale f_antifa rufen unter Kritik am Bündnis dazu auf, sich in die fetten Trans*- und Inter*-Blocks auf der großen Demonstration einzureihen und ein Zeichen gegen die allzuhäufig erfolgten Ausschlüsse auf sogenannten „Frauen*“-Events zu setzen. Treffpunkt ist jeweils 12.45 Uhr Ecke Badstraße/Behmstraße (nördlicher Ausgang der U8 Gesundbrunnen).

Vom 08. bis 13. März wird die Berlin Feminist Film Week (Interview mit der Organisatorin) stattfinden.

Christine Scherzinger wird allen Interessierten bei einem Spaziergang proletarische Frauen in Neukölln vorstellen.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung lädt am 8. und 9. März zu den Rosa Luxemburg Bildungstagen mit Diskussionen, Workshops, Ausstellung.

Das LGBTI-Referat der HU Berlin zeigt den Film Wonder Women.

Das Frauenzentrum Paula Panke e.V. plakatiert ab 11 Uhr die Porträts 36 ostdeutscher Frauen im öffentlichen Raum.

LesMigraS veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Café Mio’L ab 19 Uhr einen Spoken Word Abend. Danach gibt’s Musik auf die Ohren. Das Event richtet sich explizit an Black und PoC, Trans*, Inter*, Lesben und bisexuelle Frauen und ihre Freund_innen. Link zum Facebook Event.

Den Abschluss des 8. März in Berlin macht die radikalqueerfeministische Partyreihe „Take Back The Night“. Los geht’s um 22 Uhr im New Yorck in der Mariannenstraße 2, MC Josh und Ivy Impulsiv sorgen für den Live-Kick, danach jede Menge DJ_anes, außerdem: feministische Cocktails und vegane Burger. Die Einnahmen der Party gehen an antirassistische Projekte. Offen für Frauen, Lesben, Trans* und Inter. Link zum Facebook-Event.

Bielefeld

Im AJZ Bielefeld findet ab 20 Uhr eine FrauenLesbenTransInter*kneipe statt.

Gießen

In Gießen findet am 8. März ein Trans*Schwimmen statt.

Graz (Österreich)

Demo, feministischer Brunch, Stadtspaziergang und Abendprogramm: Alles in Graz.

Hamburg

Das Archiv Frau und Musik begeht den 8. März zusammen mit dem Tag der Archive, der unter dem Titel „Frauen – Männer – Macht. Wie viel Macht hat z.B. das Internet, wie stark sind seine Nutzer/innen? Wie mächtig sind auch hier patriarchal geprägte Strukturen?“ steht.

Giseles Index oder ein schöner Abend ist eine Installation und performative Lesung, inspiriert von der Auseinandersetzung mit Werbeplakaten, dem Schönheitsdiktat und der Darstellung von Frauenkörpern im öffentlichen Raum. Was ist Schönheit überhaupt und wie schön ist sie?

Halle

In Halle findet ein Rugby Frauenturnier statt. Los geht’s zum 12 in der Dessauer Str. 151b beim Universitätssportverein.

Kassel

In Kassel wird demonstriert, informiert und gefeiert. Gleich drei Veranstaltungen finden am 8. März statt. Mehr Informationen findet ihr in diesem PDF des Frauenverband Courage.

Marburg

Nachmittags im Autonomen FrauenLesben Referat in Büchern schmökern und Sektchen trinken, abends geht es dann auf die FLT*-Party im Trauma.

Nürnberg

Ein linkes Bündnis will in Nürnberg das „Patriarchat zum Einsturz bringen„.

Oldenburg

„Körper Gender Subjektivierung“ – Weltfrauentag_ung. Sechs Studentinnen der Uni Oldenburg präsentieren ihre Forschungsprojekte (offen und kostenfrei für alle Interessierten)

Paderborn

In Paderborn ist ordentlich was los: Es gibt Vorträge zu verschiedenen Themen, Musik, Film, Stände, Workshops.

Saarbrücken

Volles Programm in der saarländischen Hauptstadt: Ab 11 Uhr gibt es Straßenaktionen gegen die aktuelle Situation von Frauen in Minijobs und Pflege.

Stuttgart

Am Karlsplatz startet um 14 Uhr eine Demonstration. Abends könnt ihr im Linken Zentrum Lilo Herrmann Programm mit Musik und Essen genießen.

Wien (Österreich)

Eine autonome FrauenLesben-Demo mit Beteiligung der ARGE Dicke Weiber, Beatboxing und Siebdruck Workshop und eine Info-Führung durch das Technische Museum gibt es in Wien.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Donnerstag, 6. März 2014 um 9:00 Uhr unter Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



13 Kommentare

  1. Ulrike sagt:

    Göttingen:
    11.30 Uhr Demonstration „Her mit dem ganzen Leben!“ ab Platz der Synagoge
    ab 14.00 Uhr Feministisches Audio-Café im Café Kollektiv Kabale
    ab 23.00 Uhr „Be your own SuperHERoine – Welcome to our Future“ – F*L*T* Party im JUZI

  2. Rosemarie sagt:

    FRANKFURT AM MAIN:

    Frauen, Feminists and Friends flanieren in Frankfurt

    Treffpunkt um 18 Uhr Studierendenhaus – Campus Bockenheimer Warte – Mertonstr.26-28
    Späterer Treffpunkt ca. 19.30 Uhr am Kaisersack.

    Abschließend waschen wir schmutzige Wäsche im wunderschönen Waschsalon
    Watch out ab ca. 20:30 Uhr Mosel/ Ecke Münchner Straße

  3. Luna sagt:

    INNSBRUCK (Österreich/Tirol)

    7. März
    11:30
    Pressekonferenz und Eröffnung des Mahnmals zu Gewalt an Frauen

    bis 18 Uhr sind Gespräche mit den Vertreterinnen feminstisch_lesbischer Organisationen möglich

    8. März von 10 – 18 Uhr

    ———————————————————

    Comedian Feminists
    7. März 2014
    Einlass 20 Uhr
    Autonomes Frauen Lesben Zentrum
    Liebeneggstr. 15
    6020 Innsbruck

    Benefizkonzert
    „durch moderne zeitkritische provokante wie politische Texte mit frecher Eloquenz und großem Unterhaltungswert ins 21 Jahrhundert gebracht“
    ————————————————————————

    Frauentagsfest

    7. März
    im Geschäftslokal neben dem Parteihaus der SPÖ Tirol
    Salurner Straße 2
    6020 Innsbruck

    Von 17 bis 21 Uhr nur für Frauen, zur Party sind auch Männer willkommen!
    17 Uhr: Begrüßung durch Frauenvorsitzende NRin Gisela Wurm, Kennenlernen, Begrüßungsdrink
    18 Uhr: Filmvorführung „We Want Sex“. Der Film thematisiert die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern im England des Jahres 1968. Ein Film über Gleichberechtigung, unterhaltsam und mit wahrem Hintergrund.
    20 Uhr: Stärkung mit einem Buffet, das Frauen vom Flüchtlingsheim Innsbruck zubereiten
    Ab ca. 21 Uhr: Wir feiern und tanzen mit einer Party in den Frauentag hinein. Für den richtigen Sound sorgt DJane Pixie Riedmeyr
    ——————————————————————

    Lange Nacht des Frauenfilms

    8. März 2014
    Metropolkino Innsbruck

    Die Filme unter dem Motto dieser LangenNachtdesFrauenFilms „Wir lassen uns das nicht gefallen“ bieten unterhaltsame, spannende und zum Nachdenken anregende Stunden.

    ———————————————————————–

    8. März 2014
    14.00 Uhr im Seelsorgeamt, Riedgasse 9, Innsbruck

    „Frauen und Aids“

    ————————————————————————–

    8. März 2014
    17 Uhr
    Maria Theresienstraße

    DEMO ZUM FRAUENKAMPFTAG 2014

  4. Sabine sagt:

    In der bayrischen Metropole:

    Internationaler Frauentag am 08.03.2014 im Gewerkschaftshaus München

    http://www.nachrichten-muenchen.de/?art=26755

  5. Jasmine sagt:

    Schweiz:

    Am Basel findet am 7.3. ein queer-feministischer Aktionstag statt:
    https://www.facebook.com/siebter.maerz

    Workshops:
    14:00 bis 16:00 – Entdecke die Kriegerin in dir (über unterdrückte Gefühle und Gesundheit)
    ab 14:30 – Zines Workshop
    ab 14:30 – Kreativer Bücherworkshop
    15:00 – 16:00 – Film
    16:30 – Parcours
    17:00 – Interaktive Lesung und Diskussion von Gedichten und anderen (Text)Körpern

    19:00 Volksküche
    anschliessend Demo und danach Party
    ______________________________________________________________________________________

    In Zürich findet wie jedes Jahr die Frauendemo am 8.3. statt. Dieses Jahr unter dem Motto:
    „Care-Arbeit kollektivieren – Kapitalismus entsorgen!“
    Frauendemo am internationalen Frauenkampftag
    Samstag, 8. März 2014, 13 Uhr 30, Hechtplatz (ZH)

  6. […] Links zu Veranstaltungen gibt’s bei der Mädchenmannschaft. […]

  7. m sagt:

    Hier gibt’s fast alle Veranstaltungen in Wien von der ÖH zusammen gefasst:
    http://www.oeh.ac.at/fileadmin/user_upload/pdf/femref/8.Maerz.2014_Termine_Wien.pdf
    Außerdem gemeinsames Transpi malen und Kaffee trinken vom Frauen*referat am 8.März, hier mehr Informationen http://www.oeh.univie.ac.at/arbeitsbereiche/frauen/
    Ich bin außerdem ein bisschen verwirrt. Die Demo am 8.März, die schon im Artikel aufgelistet wird, wird (meines Wissens nach) nämlich vom FZ veranstaltet, das eine trans*feindliche Einlasspolitik hat. Ob auf der Demo außer cis-Frauen auch noch andere Menschen willkommen sind, weiß ich nicht, aber das Frauen*ref lädt zum Transpi malen auch explizit Trans*menschen ein und anschließend wird gemeinsam eben auf diese Demo gegangen. Die Afterparty findet übrigens auch im FZ statt.
    Hat vielleicht eine_r diesbezüglich Infos?

  8. kross sagt:

    linz (oberösterreich):

    feminismus & krawall

    11:00 TREFFPUNKT Altes Rathaus/Hauptplatz beim Krawall Schiff „Franzi Feigl“

    • 11:30 RADIOBALLETT
    Alle sind eingeladen, mitzutanzen! Bitte Handy mit UKW-Empfang oder portables Radio & Kopfhörer mitbringen. Radio FRO auf 105.0 MHz hören

    • 13:00 – 15:00 LIVE AM HAUPTPLATZ
    Njideka | Performance
    Butcher Babes | Punk
    Duffy Sylejmani | Hip Hop
    Mayr | noise punk pop riot

    • 15:00 ANTROPOFAGISCHE PROZESSION AM HEILIGEN FRAUENTAG
    15:00 Altes Rathaus/Hauptplatz
    16:00 Martin-Luther-Platz/Landstraße
    Gehet hin in Unersättlichkeit und das subversive Lachen in Zeiten des verordneten Ernstes begleite euch in alle Ewigkeit! Feminismus und Krawall sei mit euch!!

    • 15:00 PAPERGIRL VERTEILAKTION
    Jede/r kann mitmachen: wir radeln vom Linzer Hauptplatz 8 los und verteilen die Papergirl Rollen.

    • 16:30 WIR SIND GLEICH, MANCHE SIND GLEICHER
    Die Landeskulturpreise sind 2012 und 2013 wieder nur an Künstler verliehen worden. Seit 1961 wird dieser Preis verliehen. Erst 3 Künstlerinnen haben ihn bis jetzt erhalten. Unterstütze die Empörung so wie du möchtest. Gemeinsam machen wir ein Gruppenfoto. Vor dem Landhaus/Theatergasse

    • Ab 20:00 FEMINISTISCHES WUNSCHKONZERT IN DER STADTWERKSTATT
    Danso Key | furious rock
    Petra und der Wolf | for smoked-up summer days
    Missen Gemetzel | Bass-Musik
    EsRaP & Duffy Sylejmani & Mindj Panther | Hip Hop
    Claudia Lima | Performance
    Mayr | noise punk pop riot
    Moderation: Grace Latigo
    STADTWERKSTATT All Areas, Kirchengasse 4

    • 22:00 D J OZED
    Cafe Strom, Kirchengasse 4

  9. Bei Facebook habe ich etliche Termine rund um den Internationalen Frauentag in Stuttgart eingegeben und bei uns im SARAH, Johannesstr. 13, 70176 Stuttgart, gibts abends eine Party mit einer Frauen-Trommelgruppe und Disco.

    https://www.facebook.com/dasSarah

    Wer mit Facebook nichts zu tun haben will, kanns auch gerne bei uns auf der Homepage nachlesen:

    http://www.das-sarah.de/veranstaltungen/int-frauentag-party/

    http://www.das-sarah.de/veranstaltungen/int-frauentag-andere-termine/

  10. in basel (schweiz) findet morgen, freitag, den 7. märz ein aktionstag mit workshops, film und interaktiver lesung statt.
    14-17h im jugentzentrum badhüsli, basel st. johann für alle alter, alle gender, workshops zum teil mädchenfrauenlesbitrans* only.
    workshops: parkour, „entdecke die kriegerin in dir“, zine workshop von und mit macgyver-manifesto, büchertransformationsworkshop.

    ab 22h gibts im restaurant hirscheneck konzerte und party:
    Žen (zagreb) kraut-post-math-synth-electro-dreamy-psy-indie-rock
    Kitti (wien) self-absorbed pseudo-wien*ese anti-folk-sweetheart of queer_feminist singer-songwriters*
    Massicot (genève) lettischer poesie folgend zwischen noise und repetitiven rhythmen
    und djane
    diy – do it together

    https://www.facebook.com/siebter.maerz
    kleines interview mit maria von radio dreyeckland:
    https://rdl.de/beitrag/queer-feministischer-aktionstag-basel

  11. Statt Blumen: Speakerinnenliste goes Frauentag

    Heute ist Internationaler Frauentag. Bitte, Leute: Keine Blumen! Wir brauchen schließlich keinen weiteren konsumfreudigen Valentins-Mutter-Gedönstag, sondern, ja, auch heute und nach wie vor: Es gilt, zu kämpfen. Zu kämpfen gegen Ungleichbehandlung. G

  12. […] Danke an Railsgirlsberlin, die Entwicklerinnen, die dies stillschweigend und konzentriert umgesetzt haben. Danke an alle, die das Projekt sonstwie durch immer wieder Drübersprechen am Laufen gehalten haben. Danke an alle, die es nun weiter füllen, und an all die, die es im Sinne einer besseren Sichtbarmachung von Frauen zukünftig nutzen. Hoch die Fäuste, Frauen, heraus zum Internationalen Frauentag! […]