Von Emma prämierte Textperlen

von Susanne

Die Siegerinnen und Sieger des Emma-Journalistinnen-Preis 2008 stehen fest. Gewonnen haben (und hier verlinkt zum Nachlesen):

1. Preis:
Renate Meinhof, „Alles bleibt anders“, Süddeutsche Zeitung

2. Preis:
Barbara Hardinghaus, „Der Jahrhundertmensch“, Spiegel

3. Preise:
Christiane Kohl, „Eingeholt vom alten Schrecken“, Süddeutsche Zeitung
Susanne Krieg, „Braut wider Willen“, Geo
Sonja Banze, „Die Ding-Dynastie“, Park Avenue

Drei Männerpreise:
Mario Kaiser, „Die Freiheit der anderen“, Spiegel
Florian Klenk, „Die nackte Gewalt“, Die Zeit
Dirk Kurbjuweit, „Die Frauenrepublik“, Spiegel

Sonderpreis:
Susanne Schneider, „Hurra, ich lebe noch!“, SZ-Magazin

Förderpreis:
Pia Döhler für die Serie „Rollentausch – Frauen in Männerberufen“, Neue Presse Coburg




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 20. Mai 2008 um 12:50 Uhr unter Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.