Das Kackscheiße-Werbung-Bullshitbingo für Humorlose Feminist_innen!

von Anna-Sarah

Zum Wochenende noch was zum Spielen: Inspiriert durch die sexistischen Werbefails du jour hat Ninia LaGrande ein Bullshitbingo für euch gebastelt. Und auch beim nächsten Mal werden wir wieder schneller „Bingo!“ schreien können, als der Deutsche Werberat seine Standardbeschwichtigungsmail / die betreffende Marke ihren ersten Non-Apology-Tweet rausschicken kann.  Viel… öhm… Spaß?

bingo




Tags: , , , ,

Eintrag geschrieben: Freitag, 19. September 2014 um 9:00 Uhr unter Inspiration, Medienkritik. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. Tina sagt:

    Interessant ist der „Menschen sind eben einfach gestrickt“. Den habe ich noch nicht irgendwo gelesen, würde mich mal interessieren, wie das eingesetzt wird. Vielleicht ähnlich wie „das funktioniert eben bei unserer Zielgruppe“?