Das Bloggermädchen des Jahres 2011

von der Mädchenmannschaft

Bloggermädchen 2011Im vergangenen Dezember haben wir euch aufgerufen, eure Bloggerin des Jahres zu wählen. An die 70 verschiedene Blogs habt ihr daraufhin vorgeschlagen – eine bunte Mischung aus neu und bekannter, Politik und Kultur, Worten und Bildern. Nicht einfach war die Auswahl für uns, und wenn man sich die teilweise denkbar knappen Ergebnisse anschaut, so war es für euch offenbar auch nicht viel leichter, euch für ein Gewinnerinnenblog zu entscheiden… Nichts desto trotz steht sie nun fest, unsere und eure Bloggerin des Jahres 2011: Mit 15 Prozent aller abgegebenen Stimmen gewinnt eine Frau, die unermüdlich an den Barrieren rüttelt, die Gehörlosen, Schwerhörigen und anderen Menschen mit Behinderungen so oft im Weg sind  – sowohl in den Köpfen als auch außerhalb:

Julia Probst mit ihrem Blog
Mein Augenschmaus – Die Welt mit den Augen sehen

Wir gratulieren herzlich!!!

Auf den  zweiten Platz habt ihr mit 13 Prozent der Stimmen Ninia Binias a.k.a. Ninia LaGrande gewählt, eure liebste Slammerin, Top-Ukulelistin(?)-to-be und Den-Werberat-in-Trab-Halterin. Die mit 12% Stimmenanteil dritte im Gewinner­innen­bunde ist Fuckermothers – noch nicht allzu lange in der Blogosphäre, aber bereits ein heller Stern, der aus feministischer Perspektive das weite Feld der Mutterschaft beleuchtet.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE GEWINNERINNEN!

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr, das ihr in euren Blogs begleitet.

Für die vielen tollen Vorschläge und Neuentdeckungen bedanken wir uns! Und wir können auch nicht wirklich genug davon bekommen, also: Stellt uns und euch gegenseitig weiterhin tolle Blogs vor, verlinkt sie an passender Stelle – zum Beispiel unter diesem Beitrag hier oder im Selbermach-Sonntag – oder macht Vorschläge für unsere Serie WWW Girls, in der wir regelmäßig Bloggerinnen und ihre Arbeit vorstellen. Julia Probst, Ninia Binias und Fuckermothers waren übrigens auch schonmal dabei.

Und wenn ihr selber bloggt, macht es wie schon mehr als 650 Bloggerinnen vor euch: Werdet Mitglied der Girls On Web Society, und stellt eure Arbeit dort vor.




Tags: , , , , , , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 1. Februar 2012 um 9:00 Uhr unter Inspiration, Netz(kultur). RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



8 Kommentare

  1. anne prinsregentenheim sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

  2. Maya sagt:

    Meinen herzlichsten Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

  3. accalmie sagt:

    Herzlichen Glückwunsch :)!

  4. […] berichtete hier ja bereits, dass die Mdächenmannschaft die Bloggerin 2011 sucht. Nun ist sie gefunden. Julia Probst hat mit Ihrem Blog Mein Augenschmaus den ersten Platz belegt. Persönlich habe ich […]

  5. Gratuliere! Da sieht m. mal wieder, wie viele tolle Blogs m. noch gar nicht kennt…!

  6. Angelika sagt:

    *freu*
    bitte lasst mich dies auch zum anlass zum MITMACHEN nehmen. Julia Probst hats gebloggt – zB „Aktion Untertitel“ hier/nochX :
    http://www.aktion-untertitel.de/cms/index.php?option=com_jce&Itemid=57

  7. […] Mit Auszeichnung! Julia Probst bloggt Augenschmaus und ist Bloggermädchen 2011 […]

  8. […] Guilt” und ihren Ärger über die GEMA. 30:02 Julia Probst bloggt Augenschmaus und ist Bloggermädchen 2011 43:26 Immer mehr Apps (Twitter, Forsquare) laden Adressbücher hoch, Apple reagiert, Kritik an der […]