Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie

von Nadine

Im November finden bereits zum siebten Mal die deutschlandweiten Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie statt. Initiiert werden die Tage vom freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs), dem sich jede Hochschule und Universität anschließen kann:

Hierzu bietet der fzs an, sich innerhalb einer Aktionswoche an gesellschaft macht geschlecht – Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie zu beteiligen. In einem selbst gewählten Mix aus Politik und Kultur soll ein Rahmen für Informationsveranstaltungen, Ausstellungen und Kulturveranstaltungen gegeben werden.

Die Aktionstage finden als dezentrale Kampagne an einzelnen Hochschulorten gleichzeitig statt. Studierendenschaften, Referate und Initiativen vor Ort füllen die Tage mit Leben, indem sie Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen organisieren, Ausstellungen zeigen oder Lesungen und Konzerte organisieren. Der freie zusammenschluss von student*innenschaten (fzs) koordiniert hierbei die einzelnen Hochschulstandorte und unterstützt die VeranstalterInnen vor Ort mit einheitlichen Materialien, Medienarbeit und Hilfe bei der Suche nach Themen und Referent*innen.

Eine unvollständige Liste der teilnehmenden Unis findet ihr auf der Internetseite vom fzs (Mit bestem Dank an @tinuqin). Nicht aufgelistet, aber ebenfalls dabei ist Dresden mit einem umfangreichen Programm. Wenn ihr noch mehr Städte wisst, dann tragt sie doch unten in die Kommentare ein!

Magda und ich sind am 16. November in Bielefeld und geben einen mehrstündigen Workshop zu queer_feministischen Aktivismus im Netz. Technisches Wissen wird ebenfalls vermittelt: Wo und wie kann ich kostenfrei und anonym Inhalte ins Netz stellen? Was ist ein Blog? Wie lege ich eine Fotogalerie an? Wie nutze ich Twitter? und und und, also kommt vorbei! Wir freuen uns. Zum Facebook-Event hier entlang.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 6. November 2012 um 15:00 Uhr unter Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



4 Kommentare

  1. hannah sagt:

    hier das programm für heidelberg:

    „Programm der Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie 2012 in Heidelberg“

    http://www.fsk.uni-heidelberg.de/referate-arbeitskreise/antidiskriminierung/aktionstage-gegen-sexismus-und-homophobie-2012.html

  2. Erik sagt:

    u.a. finden die Aktionstage in Jena, Bielefeld, Mainz, Gießen, Freiburg, Heidelberg, Köln, Frankfurt Oder, Hamburg, München, Nürnberg, Erfurt, Bremen, Kaiserslautern, Kiel, Chemnitz, Paderborn, Wiesbaden, Lüneburg, Passau, Hildesheim und Braunschweig statt

  3. Nadine sagt:

    Hey Erik,

    vielen Dank für die Info.

    LG,
    Nadine

  4. […] Weitere Informationen auf Mädchenmannschaft: hier […]